Spielbericht B-Junioren

Heute Stand, nach den langen Sommerferien, endlich das erste Punktspiel wieder auf dem Plan. Die erste Station in dieser Saison führte uns nach Tanna und im Gepäck hatten wir 2 neue Spieler und ein alten Spieler der letzte Saison nicht spielen durfte. Also an dieser Stelle herzlich willkommen im Verein Stan und Justin und willkommen zurück Mirko.
Zum Spiel die Anfangsphase gehörte Tanna und folgerichtig stand es nach 3 Minuten schon 1:0 für Tanna. Unsere Mannschaft brauchte gut 15 Minuten um ins Spiel zu finden. Dann kamen wir des Öfteren auf der rechten Seite von Justin und Nils gut durch, doch leider klappte es mit dem Abschluss nicht. In der 25. Minute war es dann soweit, nach einem langen Ball in die Spitze war Nils schneller als sein Gegenspieler und schneller als der herausstürmende Torwart und schob den Ball ins leere Tor zum 1:1 rein.
Zöllnitz spielte in dieser Phase stark nach vorn, was zur Ursache hatte das Tanna jetzt gefährlich konterte. Unsere Abwehr sah dabei leider nicht immer gut aus. Doch mit etwas Glück stand es zur Halbzeit 1:1.
In der Halbzeitpause wurde das Abwehrverhalten angesprochen und festgestellt das wir auch über die linke Seite spielen müssen. Gesagt getan. Der Ball kam nach einem Einwurf zu Lukas. Dieser legt sich den Ball mit dem Kopf vor und bricht auf der linken Seite durch. Die Flanke von Lukas flog und flog und flog über den Torhüter der keine Chance hatte den Ball zu bekommen und viel ins lange eck ins Tor. Nils für uns Trainer sah es so aus als ob du den Ball rein gedrückt hast, aber laut Schiri war der Ball schon drin, trotzdem sehr gut gelaufen.
Zöllnitz wollte die knappe Führung über die Zeit bringen, doch Tanna drückte jetzt nochmal die letzten 15 Minuten auf unser Tor. So kam es in der 73. Minute zum Ausgleich von Tanna. Tanna hatte noch einige gute Chancen doch unser Torhüter der anfangs noch etwas unsicher war, fand immer besser ins Spiel und hielt uns den einen Punkt fest. So endete eine ausgeglichene Partie mit 2:2.
Mit diesem Saisonbeginn sind wir Trainer zufrieden und freuen uns, dass das erlernte von der letzten Saison noch da ist. Wir wünschen euch einen schönen Sonntag.
Mit sportlichen Grüßen Thomas und Raik.
(20.08.17)